Transition TR250 Testride

by Charles 09/11/11


Es ist schon eine Weile her seit unserer letzten richtigen Produkt-Review aber wir hatten in den letzten Monaten die Chance ein neues Bike testen zu dürfen. Da wir alle ziemliche Fahrrad-Enthusiasten sind fiel es uns nicht sehr schwer bei einer Perle wie dem TR250 von Transition “Ja” zu sagen. Also hier ist die komplette Review in Bildern und einem Video. Ein großes Dankeschön geht an die Jungs von Trailtoys für das Bike. Und jetzt viel Spass beim Lesen und Gucken.

DER RAHMEN:
Müsste man das TR250 nach nur einem kurzen Blick bewerten, dann hat man spontan das Gefühl, das perfekte Bike gesehen zu haben. Ein Bike das man haben möchte, weil es einfach heiß aussieht. Und so hinterlässt das mini DH/Freeride-Bike von Transition schon beim ersten Mal einen bleibenden Eindruck.
Das Erscheinungsbild des Rahmens ist sehr simpel gehalten und die Linien sind klar definiert. Der Dämpfer ist sehr zentral positioniert und durch das geteilte Sitzrohr sind die Umlenkhebel recht versteckt im Rahmen-Design integriert. Das ist natürlich ein “Pro” für die cleane Optik, allerdings ist das Anpassen der Geometrie dadurch mit etwas mehr Arbeit verbunden.
Alles in allem macht das Bike einen mehr als soliden Eindruck, ob man die verstellbaren Ausfallenden nimmt oder die austauschbaren Spacer im Umlenkhebel für die Geometrie. Alles am Bike ist erstklassig verarbeitet und hat eine sehr schöne Haptik. Auf dieser Seite holt sich das Transition damit auf jeden Fall schon mal ein großes Plus.

DAS KOMPLETTE BIKE
Das TR250 ist Transitions Antwort auf alle Fahrer, die ein etwas agileres und “kleineres” DH-Bike suchen. Deshalb wurden für das Bike auch die meisten Eigenschaften des großen Bruders, dem TR450 DH-Bike von Transition übernommen. Mit einer verstellbaren Geo, Innenlagerhöhe, Radstand und einem Federweg zwischen 160mm und 180mm ist das Bike also perfekt gemacht für den Einsatz in Bikeparks.
Das Testbike wurde von uns mit einer Lyrik DH von Rock Shox ausgestattet, welche mit 170mm Federweg ziemlich perfekt ist das Bike passt. Optional wäre sicherlich auch eine Totem interessant, je nachdem, wo man mit dem Aufbau des Bikes hinmöchte. Für das konische Steuerrohe an dem TR250 haben wir von Reset-Racing einen speziell angepassten Steuersatz bekommen, der oben mit einer Aufbauhöhe von gerade mal 3,5mm auskommt.
Des Weiteren haben wir Truvativ Descendent Kurbeln verbaut, DT Swiss FR2350 Laufräder, Avid Elixcir CR Bremsen und ein Cockpit von ODI.

IN ACTION
Wenn ich es nicht besser wüsste, dann würde ich behaupten das Bike wurde gebaut um zu fliegen. Aber nicht nur durch die Luft, sondern vor allem über Trails. Das TR250 hat durch die recht flache Geometrie und das tiefe Innenlager auf jeden Fall einen starken Drang danach, schnell bewegt zu werden. Zugegebenermaßen hat es eine Weile gedauert, bis ich auf dem richtigen Tempo unterwegs war, aber wenn man sich mal an den aggressiven Charakter des Bikes gewöhnt hat, dann bringt es super viel Spaß. Das Fahrwerk arbeitet ziemlich perfekt und selbst wenn man irgendwann an die Grenzen des Federwerks stößt, bleibt das Bike stabil. Das TR250 ist ein wirklich solides Rad oder um es mit anderen Worten zu sagen, man kann das Bike ziemlich hart rannehmen.

FAZIT
Nachdem ich das Bike nun ausgiebig gefahren bin und mir ein Bild davon machen konnte, was hinter den schönen Linien des Rahmens steckt, muss ich sagen, dass mich der erste Eindruck nicht getäuscht hat und das Rad auch auf der Strecke hält, was es einem schon im Stand an Dynamik vermittelt. Das Transition TR250 ist in der Summe seiner Eigenschaften ein so ziemlich perfektes Bike in dieser Klasse. Es ist aggressiv, verspielt, schnell, solide und es macht einfach jede menge Spaß.

Und ob ein Bike wirklich “heiß” sein kann? – ich glaube schon, zumindest wurde ich noch nie so oft auf ein Bike angesprochen oder habe so viele Komplimente dafür bekommen.

Für alle technischen Details, Geometrie-Daten und Preise könnt ihr euch auf die Website von Trailtoys klicken.

Zu guter letzt noch ein Video von einer unserer Testsessions im Harz.

Out