Back in my Yard – TEAM FELT – #1

by Charles 24/07/10

bild-5

Team FELT war mit und um Joscha Forstreuter sozusagen das Local-Team und war folgendemaßen aufgestellt:

Filming/Editing: Martin Hanisch

Fotograf: Viktor Strasse

Fahrer: Joscha Forstreuter / Simon Bonicel / Josef Woitella

Hier ein O-ton von Chef des Ganzen, Joscha Forstreuter:


Team Felt war eher das Undercover Team dieses „Contests“. Schön unauffällig im Hintergrund gearbeitet, die Strippen gezogen (vorzugsweise Martins Cablecam-Seile) und in den richtigen Augenblicken, zum besten Licht bereit gewesen. Auch wenn das hieß, morgens um 5.30 Uhr aufzustehen um einen schönen Intro Shot im Kasten zu haben.
Ok, ehrlich gesagt, ganz so souverän wie das sich jetzt anhört, war es nun auch nicht. Durch die ganze Organisation des Contests, die sich für mich doch als ziemlich intensiv entpuppte, konnte ich froh sein wenn ich es zwischendurch mal wenigstens für eine halbe Stunde aufs Bike schaffte. Dafür hatten jedoch Simon und Josef mehr Zeit zusammen mit unserem Filmer Martin an schönen Sequenzen zu basteln. Besonders Josef (17 Jahre jung), ein extrem talentiertes Kerlchen aus Berlin Frohnau, der noch kurzfristig unser Team komplett machte, hat schwer Gas gegeben und uns besonders auf der tricktechnischen Seite gut unter die Arme gegriffen. Der Junge hat Zukunft!
Tja, und dass wir immer den ganzen Kurs fahren wollten, weil der einfach zu viel Spaß gemacht hat, das hat es Martin auch nicht gerade leichter gemacht. Deshalb habe ich noch einen umso größeren Respekt davor, was er da an ganz wunderbarem, filmerischem Meisterwerk hingezaubert hat. Die Stimmung, die Athmosphäre in diesem schönen Garten hat Martin mit diesem Werk einfach unglaublich gut eingefangen.

Die vier Tage mit einem Haufen extrem motvierter und gutgelaunter Fahrer, Filmer und Fotografen waren äußerst intensiv, aber trotz all dem Organisationsstress ein Riesenspaß und mit Sicherheit die besten Tage, die ich seit langem erleben durfte.
Was auf jeden Fall alle vier Videos mehr als deutlich zeigen, ist das extrem hohe Niveau, auf dem sich die deutsche Mountainbike-Filmer Szene mittlerweile bewegt. Da ist ein riesen Potential vorhanden, dass von den „big bosses“ in der deutschen/europäischen MTB-Industrie leider noch viel zu sehr verkannt wird. Aber wer weiß, vielleicht dienen diese Videos ja als Initialzündung für Größeres. Die Zeit ist definitiv reif!

Back in my Yard from Action-Shot on Vimeo.