Crankworx Snippet

by Charles 18/08/09

Lopes 55

Dieses Update zum Crankworx in Whistler kommt eher Spontan zustande, weil ich durch Zufall über einen mir bekannten Namen in der Ergebnisliste des Air Downhill gestoßen bin.

Manfred Stromberg a.k.a. Pumpfred ist gerade in Kanada und hat sich entschieden ein bisschen zu racen. Ein vierter Platz in der +30 Klasse ist ziemlich gut, wenn man bedenkt das fast nur kanadier, also Locals dran teilnehmen.
Leider gibt es kein Bild von Manfred in Aktion, aber Manfred war fleißig mit der Kamera an der Strecke des riesen Slaloms und hat uns ein paar Bilder geschickt .

Nachdem Brian Lopes beim Dualslalom  von Kyle Strait versägt wurde, war der gute alte Mann ziemlich hungrig. Pic: Manfred Stromberg

Aus deutscher Sicht war zum Racen nur Johannes Fischbach anwesend. Und der hat gleich mal gezeigt, wie man Kurven fährt und antritt. Ein dritter Platz hinter Strait und Lopes im Dualslalom und ein ebenfalls ein 3. Platz im Giant Slalom. Um ins kleine Finale einzuziehen hat Fischbach im 1/4 Finale Kyle Strait hinter sich gelassen, Respekt!
Sascha Meyenborg wollte eigentlich auch kommen, musste aber leider wegen einer schweren Schulterverletzung aus Bromont aussetzen und ist für eine Weile raus.
Fischbach im kleinen Finale gegen Michael Marosi. Pic: Manfred Stromberg

Unbekannte Fahrer aber trotzdem nice! Warum sind die Amis eigentlich so Aktiv mit Dual Slalom? Pic: Sebastian Schieck

Vom Slopestyle haben wir leider nicht allzu viele News. Amir Kabbani hat bei seinem ersten Crankworx sicherlich nicht das erreicht, was er sich vorgestellt hat. Auf seinem Facebook schreibt er, dass er und Sam Pilgrim mit ihren Hardtails ziemlich schlecht beraten waren. Das ist eben Crankworx, ein ziemlich Männlicher Kurs, im vergleich was man so aus Europa kennt. Vielleicht kriegen wir von Amir noch ein Statement.
Auf dem Podium ist Greg Watts ganz oben gelandet, gefolgt von Brandon Semenuk und Martin Soederstrom auf drei. Da sag ich nur YEAH und freue mich für Martin, bei seinem ersten Crankworx so gerockt zu haben.

Im Besttrick hat Andreu die show gerockt und ein 360 Flatspin mit Indian Air rausgehauen. Die Vorstellung allein von diesem Manöver macht mich total verrückt und ich hoffe, dass jemand diesen Move gefilmt oder fotografiert hat.
Falls sich manche Leute nicht vorstellen können wie dieser Stunt aussieht, der sollte sich den Gewinner der X-Games im FMX anschauen. Da gibt es den Trick par excellence zu sehen.

 

 
OUT