Dummy Jam Interview/Update

by Charles 28/06/09

dummyjam-kopie
MTBisokay: Hey Marius, du bist nächste woche Host einer Jam auf deinem Localspot.
Die Kaserne, richtig? Wann, wie, usw.?

Marius Hoppensack: Jo, das stimmt! Also Samstag den 4.7. geht´s los. Denke wir sind so ab 10 Uhr da, aber jeder kann natürlich kommen wann er will und solange es hell ist, sind wir auf jeden Fall am Start.
Dahin kommt ihr am besten mit der Bahn. Dafür einfach zum Duisburger hbf fahren, da in die U-Bahn u79 umsteigen Richtung Düsseldorf und neuer Friedhof aussteigen. Wenn ihr dann raus geht einfach geradeaus über die Kreuzung und an der Gablung rechts. Vom Bahnhof sind das noch so 500m.
Oder einfach direkt zur Forststr 85 fahren und gegenüber ist dann der Spot.

MTBisokayWas genau darf man erwarten? Du bist ja auf vielen standart
Contests dabei aber für deine Jam hast du ein paar andere Sachen
geplant, oder?
MHJa, Contests im normalem Sinn hängen mir mittlerweile überall raus, deshalb hab ich mir überlegt andere Disziplinen einzuführen. Und zwar kühren wir den schnellsten Dummy, der der es schafft am schnellsten die Line zu fahren. Den langsamsten Dummy, der der es schafft am längsten für die Line zu brauchen ohne stehen zu bleiben und wieder schwung zu holen. Den schredder Dummy, der die Steilkurven am härtesten schneidet und den höchsten Dummy, der am höchsten Springt. Zusätzlich gibts noch ne extra Wertung, die ich mir dann am Jam Tag überlege.
Ich denke, das könnte ganz witzig werden und eine neue Herrausforderungen sein.

MTBisokay: Für die Jam hast du den Spot nochmal richtig umgegraben. So richtig
mit Bagger und allem. Du hast mir mal erzählt, dass vor der Jam
niemand auf den hügel fahren darf, d.h. du vertraust deiner Baukunst
und bist der Meinung, dass alle neugebauten lines fahrbar sind?
MHMeiner Baukunst vertraue ich da nicht so ganz, deshalb konnte eigentlich jeder seine Meinung einbringen, wie man es hin bekommt, dass die Sprünge funktionieren. Aber ich glaube, dass ein guter Trailsfahrer nicht davon abhängig ist, ob die Sprünge gut passen, sondern eher in der Lage ist durch pushen, wegdrücken und hoch raus zuziehen meine Fehler auszugleichen. Vielleicht passiert es ja auch, dass eine Line überhaupt nicht funktioniert, für den Fall haben wir aber noch eine zweite gebaut, die dann halt herhalten muss.

dummyjam

MTBisokay: Es soll also ziemlich trailsmäßig abgeben, richtig?
MHTrails sind das Stichwort. Natürlich wird keiner vom Platz gejagt, der Tricks macht, solange er dabei die Hügel stehen lässt. Ich denke auch das macht einen Trailsfahrer aus, dass er auch auf nicht perfekten Hügeln seine Tricks machen kann. Was sich da entwickeln wird ist denke ich wie bei jeder anderen Session mit Freunden vorher nicht vorhersehbar, aber vorallem wird es gut werden.

MTBisokay: Nur wer auch ordentlich springen kann, kurven fahren usw. wird auf
der Jam spass haben?
MHNein, das auf keinen Fall. Ich denke mal jeder der Würstchen vom Grill, Biere, Musik und dergleichen mag, wird sich genau so zuhause fühlen.
Außerdem stehen auf dem Gelände noch ein paar weitere Lines. kleinere wie größere. Ich denke also fast jeder wird Spaß haben können.

MTBisokay: sag mal, sollen alle die fahren auch eine Schaufel dabei haben? Nur
für den fall, dass ein paar dinge hier und da nicht stimmen?
MHSchaufeln hab ich noch von der Bauphase und sollte es wirklich so weit kommen, dass irgendwas nicht so funktioniert, kann man die auch raus holen. Aber ich bin wirklich zuverscihtlich, dass die Sachen so funktionieren, wie wir sie gebaut haben. In den letzten Tagen stand ich täglich an den Hügeln und hab gefachsimpelt, ob das so oder so vielleicht besser funktioniert und ich glaube, da wäre mir schon noch ein Fehler aufgefallen.

MTBisokay: Wer unterstütz die Jam?
Den Bagger und die Preise stellt uns SrSuntour zur Verfügung. Als ich denen von der Idee erzählt habe, waren die sofort einverstanden, um der zerstörung von Trails durch städtische Bagger entgegen zu wirken. Denn wenn ein Spot zerstört wird, muss nunmal ein neuer gebaut werden. Die Jungs haben sich auch ziemlich dafür eingesetzt, dass der bei denen eher Locale Bombenkrater erhalten bleibt. Aber wie auch alle anderen, konnte auch SrSuntour nicht gegen die Stadt halten. So tuen sie dann schließlich das, was ihn ihrer Macht steht und unterstützen meine Pläne.

MTBisokay: Du bist neulich umgezogen, wird es nach der Jam ne Einweihungsparty
geben?
MHNaja, ich denke dass man kaum in einer Abstellkammer große Einweihungspartys feier kann ohne, dass meine 99 jährige Nachbarin alarm schlägt, aber vielleicht kann man ja den Austragungsort ebenfalls auf die Kaserne und den Jam Tag verschieben.

MTBisokay: Stark ich komme!
dummyjam2

OUT