Project SCOUT Norway

by Charles 27/06/11

Ein Teil des mtbisokay Teams war für eine Woche in Norwegen, um für ein neues Projekt Videomaterial zu sammeln. Der Arbeitstitel „Project SCOUT“ beschreibt ziemlich treffend unsere Mission für den Trip, denn keiner von uns war vorher in Hafjell und wir kannten lediglich ein paar Bilder von den „Anti Days of Thunder“. Also der ganze ein Trip war ein Versuch neues Terrain auszuchecken und dabei hoffentlich ein paar gute Shots mitzubringen.

Nach dem ersten Tag im Park war uns eigentlich klar, dass wir die perfekten Vorraussetzungen hatten. Hajfell ist unbeschreiblich gut und wirklich noch viel zu unbekannt für die einzigartige Qualität der Trails. Ich behaupte mal, dass sich Hafjell mit diesen Trails nicht vor Whistler verstecken muss. Kein Witz und ich bin nicht der Einzige der das sagt.

Wir haben auf jeden fall unsere Zeit gut genutzt und jeden Tag fast 10 Stunden auf dem Berg verbracht. Wieso auch nicht, es wird ja schließlich kaum dunkel…
Im Anhang sind noch ein paar Previews vom Trip. Ich möchte jetzt schon mal ein großes Dankeschön an Makken als Local vor Ort raushauen und auch an Snorre für die Burner Trails & unsere funky Behausung. OUT