Travelin‘ SR Suntour NRW Trip

by Charles 02/06/09

233r1270-kopie

Vergangene Woche war das Team von SR Suntour in NRW unterwegs, um ein paar Foto- und Videoaufnahmen zu sammeln.  Gleich nach den Dirtmasters wurde die Sachen gepackt und los gings, um den Ruhrpott fahrradtechnisch aufzumischen.

 Ring, Ring, Ring…..

Marius Handy klingelt aber die Mailbox geht ran!

Dann endlich geht der Typ mal ran…

Charles: Jo was geht? Lass uns kurz über den Trip reden. Wer war alles dabei?

Marius Hoppensack: Philip Block, Ludwig Jäger, Philip Meyer, Felix Rosendahl für zwei Tage und ich.

Charles: Welche Spots seit ihr gefahren?

MH:Witten Dirtworld, Recklinghausen Skatepark, und Street in Duisburg zitty. So ein Spielplatz und noch eine Bank to wall im Hafenviertel.

Charles: Seit ihr bei Felix auch gefahren,  auf den Fotos war noch ein anderer Dirtspot?

Suntour Travelin'....! Pic: Hoshi K. Yoshida

MH: Nee, also wir sind in Recklinghausen gefahren und waren dann ziemlich fertig. Felix kam erst später dazu und ist dann mit Hoshi noch zu seinem Spot gefahren.

Charles: Wie lang wart ihr genau unterwegs?

MH: Wir waren Montag, Dienstag und Mittwoch unterwegs, also 3 Tage aber es hat auch immer wieder ein bisschen geregnet. Windig war’

s auch.

Charles: Wer hat am meisten Gas gegeben?

MH: Es sind eigentlich alle viel gefahren. Das Problem war, dass Philip Block am ersten Tag sein Bike nicht dabei hatte, am zweiten Tag hat sich Ludwig auf’

s Knie gepackt in der Dirtworld, Philip Meyer hatte kein Bock auf Skatepark und ist nur Dirt gefahren und Felix war auch nur zwei Tage dabei.

Charles: Gibts irgendwelche guten Storys? Oder ging’s hauptsächlich um Foto und Video Sachen?

MH: Ja eigentlich gings nur um Fressen, Schlafen und Radfahren.

Charles: Was gab es zu essen?

MH: Viel und Fettig!

Charles: GUT! Wo habt ihr gepennt?

MH: Ich hab zuhause gepennt und die anderen Jungs haben am Stadion in so einer Jugendherberge gepennt.

Charles: Hat P. Meyer seine tighten Jeans/leggins in Lila eigentlich alleine anbekommen oder musste ihm jemand helfen??

MH: War schwierig aber hat er dann irgendwie alleine hinbekommen. Weiß gar nicht, ob er Schoner angezogen hat aber wenn, war’

s schwierig. Es gab auf jeden fall viele Sprüche für die Hose, weil wir fanden es alle nicht so geil, dass er die Hose anzieht und sein Knackarsch so präsentiert. Wir haben es ihm dann aber ausgetrieben, die Hose weiter zu tragen.

Moneyshot! Der NRW Local Marius Hoppensack war nicht nur ein guter Guide, sondern auch der wohl aktivste Fahrer auf dem Trip! Pic: Hoshi K. Yoshida

Charles: Habt ihr auch gute Action gefilmt, die noch nicht auf den Fotos zu erahnen ist. Wo man unbedingt auf das Video warten muss und sich schon mal freuen sollte?

MH: Ja auf jeden Fall beim Trails fahren gibt’s ein paar geile Aufnahmen, die auf Fotos nicht ganz so rüberkommen. Das Video wird’

s auf der Suntour Seite geben. Es gibt auf jeden fall noch eine Aufnahme von Ludwigs Sturz und auch einen von Philip Block. Der hat sich beim größten Sprung mit einem Nosedive Tailwhip voll eingegraben. Aber ihm ist nichts passiert. Das war in der Dirtworld nach dem Stepdown am nächsten Kicker.

Charles: Wow, Krass!

Danke für das kleine Interview und danke an Hoshi für die Bilder!

OUT

Der Dirtspot von Felix Rosendahl in einem Wohngebiet irgendwo bei Dortmund! Der Rest bleibt geheim....! Pic: Hoshi K. Yoshida Philip Meyer und seine Tights. Auf dem Bild erkennt man ganz leicht die Lila Hosen! Pic: Hoshi K. Yoshida Ludwig Jäger und seine nach Innen gestylten Tables. Pic: Hoshi K. Yoshida