WCUP #6 Mont-Sainte-Anne Finale

by Charles 27/07/09

_75h0381-kopie
Ooops….Sam Hill did it again. Nach einer etwas längeren Durststrecke ohne Sieg holt sich Sam Hill in Mont Sainte Anne den ersten Platz und damit auch das Jersey des Gesamtführenden. Damit sieht es in den Overall-Standings ziemlich spannend aus!

Sam Hill bewahrt an diesem Wochenende eine reine Weste. Nach drei zweiten Plätzen kann Hill ohne Sturz endlich seinen ersten Sieg der Saison nach Hause fahren. Gleichzeitig  übernimmt er mit vier Punkten Vorsprung das Leader Trikot von Greg Minnaar, der auf Position drei hinter Peat zurückfällt. In der Gesamtwertung bleibt es damit unter den Top Vier extrem eng. Pic: Sebastian Schieck

Im Finale wollte Steve Peat  Sam Hill nicht so einfach davon kommen lassen wie in der Qualifikation und gab mächtig Gas. Am Ende reichte es nicht ganz, doch mit Rang zwei zeigt Peaty erneut, dass er in Bestform für die WM in wenigen Wochen ist. Pic: Sebastian Schieck Aaron Gwin beendete hier in Mont Saint Anne letztes Jahr sein erstes Worldcup-Rennen überhaupt mit einem beeindruckenden 10. Platz. Dieses Jahr war er noch eine ganze Ecke schneller und konnte im Finale sogar bis auf Rang drei nach vorne fahren. Pic: Sebastian Schieck Shaun Palmer beendet seinen ersten Worldcup Rennen nach zehn Jahren Pause auf Rang 76 und checkt nach dem Finale mal das Bike von Landsmann Aaron Gwin. Gleichzeitig verliert Palmer damit das Rennen der Downhill-Legenden gegen Jürgen Beneke, der im Finale bis auf Rang 62 vorfahren kann. Pic: Sebastian Schieck
Nach Rang drei in der Quali, wurde Guido Tschugg im Viertelfinale von Lukas Mechura abgedrängt und beide gingen zu Boden. Ein etwas unerklärlicher Move, denn beide lagen auf eins und zwei und wären dadurch auf jeden Fall weiter gewesen.  Pic: Sebastian Schieck Das Steinfeld in Mont Saint Anne sorgte im 4X für eine außergewöhnlich hohe Anzahl an platten Reifen. Jared Graves hatte da in weiser Voraussicht schon mal für ausreichen Backup am Streckenrand gesorgt. Im Viertelfinale schaffte Graves es sogar trotz Plattem Hinterrad, sich bis ins Ziel vor Weltmeister Alvarez zu behaupten. Pic: Sebastian Schieck Jared Graves holt sich an diesem Abend nicht nur den Sieg im 4X, sondern kann damit auch seinen Vorsprung in der Gesamtwertung soweit ausbauen, dass er zwei Rennen vor Ende bereits als Worldcup-Sieger 2009 feststeht. Pic: Sebastian Schieck

Mitch Delfs feierte heute seinen 20. Geburtstag und wurde in den Pits scheinbar von einer Tortenattacke überrascht.   Pic: Sebastian Schieck

Secret:
Wie bekommt man möglichst viel Media-Coverage: Man nehme ein noch nicht offiziell vorgestelltes Produkt und lasse dies von zwei der weltbesten Fahrer auf einer internationalen Rennveranstaltung zur Schau tragen. Sam Hills neuer Troy Lee D3.  Pic: Sebastian Schieck

Danke Sebastian für die Fotos und die ganze extra Arbeit!

OUT